Über uns

Bereits in vierter Generation erzeugt unsere Firma das Tiroler Kultkracherl Chabeso. Iris Musack lebt ihren Traum und ist auch stets in der Kracherlbude aufzufinden. 

CHABESO - Ein Kultgetränk, das speziell hier in Tirol auf keiner Getränkekarte fehlen darf.

Tradition und Zeitgeist - bei uns wird beides gelebt!

Unsere Geschichte

Alles hat seine Zeit - und seine Geschichte! Wer sind wir? Warum tun wir das, was wir tun? Und was zeichnet uns aus? Erfahren Sie hier, wie wir zu dem geworden sind, was wir sind - und was wir dabei alles erlebt haben.

Wie alles begann... 1939

Jeder fängt mal klein an - so wie wir. Damals war die Familie Mussak knapp neben einer kleinen Kracherlfabrik namens „Stindler“ wohnhaft. Als dieser in finanzielle Schieflage geriet, ergriff Hans Musack die einmalige Chance seinen Traum zu verwirklichen und übernahm das Kracherlmachen im Stindler.

1941

Dieses Jahr war die Geburtsstätte unseres CHABESO ® `S.

Lange Zeit gab es CHABESO® nur in 0,2L Flaschen, damals noch in Holzkisten. Alles war reinste Handarbeit, vom Putzen der Flaschen bis zum Einklauben in die (selbst zusammengenagelten) Holz-Kisten. Da es bald nicht mehr genügend Kisten und Flaschen gab, war es ein Privileg für Gasthäuser, überhaupt CHABESO ® zu bekommen und ihren Gästen anbieten zu können.

In den 50ern

Hans Mussak übersiedelte mit seiner Familie in die Karl-Heilig-Strasse 15, wo die Firma noch heute zu Hause ist.

 

Von da an gab es dann schon Plastikkisten mit 0,33L Flaschen, sowie verschiedene Limonaden im Sortiment. Neben CHABESO ® auch Himbeerkracherl, Glotznperle, Taxi Cola (Spezi), Siphonflaschen für Sodawasser und später unter Lizenzabfüllung sogar Almdudler und Frucade. Ausgeliefert wurde nun erstmals mit einem Lieferauto.

In den 80ern

Ernst Musack (jetzt nur mehr ein s und ck), wiederum der älteste Sohn, übernahm die Verantwortung über den Familienbetrieb. Da dieser leider schon in jungen Jahren verstarb, ging der Betrieb an seine Frau Christine Musack über. Nach zwanzig Jahren harter Arbeit im Betrieb übergab diese dann die Kracherlbude mit 1. Juli 2007 an ihre jüngste Tochter (& Hans Mussak´s Urenkelin) Iris Musack und somit in die Hände der 4. Generation.

2007

In den letzten Jahren ging die Modernisierung des Unternehmens zügig voran. Unter anderem wurden neue Maschinen angeschafft, eine Homepage eingerichtet und neue Geschäftsfelder gesucht - und auch gefunden. Weiters, um dem Anspruch der Eigentümer gerecht zu werden, ein ökologisches und nachhaltiges Unternehmen zu leiten, wurde im Jahre 2010 CHABESO ® erstmals in Glas-Einwegflaschen abgefüllt.

2011

Auch mit neuen Produkten schreibt die vierte Musack-Generation die Erfolgsgeschichte weiter. So erfreut sich Glüh-CHABESO ® seit 2011 großer Beliebtheit – im Winter als Alternative zu Glühwein, im Sommer als Erfrischung auf Mostbasis. Entstanden, da die Musack´s einen heißen Aperitif für eine Silvesterparty ausprobieren wollten, und der Versuch sofort reichlich Anklang unter den CHABESO ® Freunden und Kunden fand.

2017

Bedingt dadurch, dass viele Gastronomen seit jeher CHABESO ® mit Soda aufspritzten und es als „Schatzi“ – also CHABESO ® mit Zitrone und Wasser – verkauften, war es eine naheliegende Entscheidung, das CHABESO G´spritzt ® zur richtigen Zeit auf den Markt zu bringen. Mit dieser Entscheidung konnte abermals das Gespür für den Getränkemarkt unter Beweis gestellt werden, und ganz nach dem Motto „weniger Zucker, mehr Geschmack“ erfreut sich CHABESO G´spritzt ® trotz seines jungen Alters bereits großer Beliebtheit unter Gastronomen und Kunden.



2021

WIR FEIERN unser 80-Jähriges Chabeso Jubiläum! Wir freuen uns auf weitere 80 Jahre 

Unsere Kontaktinformationen

Adresse

Chabeso

Karl-Heilig-Straße 15

6112 Wattens

Öffnungszeiten

Mo-Mi & Fr 08:00 - 12:00 & 14:00 - 18:00
Do & Sa 08:00 - 12:00